Home
Über uns
Biogas-Infos
Projekte
Laufende Projekte
CO2USE+EPP
SIDecA
FABbiogas
TherChem
KASAV
DESMUR
IEA Task 37
BIOENERGY 2020+
Bioenergy-Silphium
Abgeschlossene Projekte
Kooperationen
Konferenzen
Service
Suche


14.12.2018
Sie befinden sich hier: Projekte  › Laufende Projekte  › IEA Task 37  › 

IEA Bioenergy - Task 37

Energie aus Biogas und Deponiegas,
Teilnahme Triennium 2013 - 2015

Durch die Teilnahme am Task sollen im Rahmen eines Netzwerkes internationaler Experten Schlüsselfragen für die Umsetzung und Verbreitung der Biogasgewinnung aus Nebenprodukten, Abfällen und Energiepflanzen akkordiert und entsprechend aufbereitete Informationen an die betroffenen österreichischen Anwender, Firmen, Planer, Behörden, Verbände, Fachinstitutionen etc. in Form von Informationsbroschüren, Success stories, technischen Studien, internet websites sowie Workshops und Tagungen verbreitet werden.

In dem dreijährigen Projekt liegt der Schwerpunkt auf der der ökonomischen Optimierung der Biogasproduktion, der Aufbereitung zu Biomethan und dem Einsatz von Biogas als Treibstoff. Des weiteren die Beurteilung neuer Rohstoffe (z.B. Algen), sowie die Weiterverarbeitung des Biogasgärrestes zu organischen Düngerprodukten. Zusätzlich soll die Life Cycle Analyse des Biogasprozesses intensiviert werden, sowie ein Emissionsmanagement eingeführt werden. Essentiell ist in diesen Themen die Beratung der politischen Entscheidungsträger, sowie die Weitergabe der Erkenntnisse an die österreichische Industrie und Forschungseinrichtungen.

Dauer: 01.01.2013 – 31.12.2015
Programm: IEA Forschungskooperation
Gefördert durch BMVIT
Kontaktperson:

Günther Bochmann
Bernhard Drosg

Programm:

International Energy Agency (IEA) - Task 37 (Energy from Biogas and Landfill Gas)

Gefördert durch:

BMVIT - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie


© Biogas Forschungs- und Beratungsgruppe am IFA-Tulln
Konrad Lorenz Straße 20 • 3430 Tulln • AUSTRIA
Phone: +43 (0)1 47654-97424 (NEU!) • Fax: +43 (0)1 47654-97409 (NEU!)